St. Johannes Kirchengemeinde & Kapellengemeinde Velber

Schön, dass Sie da sind! Schauen Sie sich hier ruhig um und bekommen ein Bild von unserem vielfältigen und lebendigen Gemeindeleben.

1426537741.xs_thumb-

Integration (geschmacklich) leben – Geflüchtete und Ehrenamtliche kochen im Gemeindezentrum

Es duftete nach Curry, Tomaten, Kurkuma, Bohnen und frisch gebackenem Brot im Gemeindezentrum. Zehn geflüchtete Männer aus der Unterkunft im ehemaligen Marktkauf an der Badenstedter Straße kochten gemeinsam mit ihren Betreuern und einigen Ehrenamtlichen Gerichte aus ihrer sudanesischen Heimat. Neben der eigentlichen Zubereitung der Speisen, die Bewohner hatten hier ihre eigenen mitunter für den deutschen Gaumen recht kreativ wirkenden Ideen umgesetzt, stand vor allen Dingen die Kommunikation zwischen Bewohnern und den Ehrenamtlichen im Zentrum des Abends. So berichteten zwei der Bewohner etwa von ihren Erfahrungen, die sie beim Hannover-Marathon gesammelt hatten. Andere wiederum informierten sich bei den Ehrenamtlichen über eventuelle Perspektiven in ihren erlernten Berufen. 

Die Ehrenamtlichen stellten Möglichkeiten der Partizipation im Stadtbezirk vor. So luden sie die Bewohner etwa zur Veranstaltungsreihe „KinoKirche“ in der Paul-Gerhard-Gemeinde ein oder boten den Geflüchteten an, vielleicht auch als Mannschaft, beim Stadtbezirkslauf im September diesen Jahres anzutreten. 

Insgesamt war es ein überaus gelungener Abend, der, so waren sich sowohl die Bewohner als auch die Ehrenamtlichen einig, in regelmäßigen Abständen wiederholt werden soll. Dazu sind beim Integrationsbeirat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt Mittel beantragt worden, um eine nachhaltige Veranstaltungsreihe etablieren zu können. Ziel ist dabei, mit wechselnden Bewohnergruppen Kochabende zu gestalten, um davon ausgehend nachhaltige Patenschaften zwischen Bewohnern und Ehrenamtlichen aus dem Stadtbezirk gewährleisten zu können. Interessierte Ehrenamtliche sind herzlich willkommen, sich im Vorbereitungskreis zu engagieren. 

Matthias Mahlke

1464880415.medium

Bild: M. Mahlke

1426537741.xs_thumb-

Familien– und Gemeindefreizeiten 2016


Erstmals wird es wegen des großen Interesses 2016 zwei Freizeiten geben:
Über Himmelfahrt fahren wir vom 4. bis 8. Mai 2016 (Mittwoch bis Sonntag) in den Harz. In der Bildungsstätte des Landessportbundes stehen uns 60 Betten zur Verfügung. Neben den Möglichkeiten, die uns die Stadt Clausthal-Zellerfeld und der Harz überhaupt bieten, können wir im Haus die Sporthalle für diese Familienfreizeit
nutzen.
Gemeinsam mit unserer Partnergemeinde in Dresden planen wir für die Zeit vom 30.09. bis 04.10.16 (Freitag bis Dienstag) eine Gemeindefreizeit in der alten Kulturlandschaft am Rande der Dübener Heide in der Bauhaus-Stadt Dessau unter dem Motto „Stadt–Land–Fluss“. Eingeladen sind Familien, Ehepaare und Gemeindeglieder. Sowohl für Dresden als auch für uns sind je 30 Plätze in der Jugendherberge reserviert.

Kosten bei beiden Freizeiten:
130,- € für Erwachsene,
30,- € für Kinder und Jugendliche.

Ermäßigungen nach Absprache möglich.
Anmeldung für beide Freizeiten nur schriftlich an das Gemeindebüro ab dem 15.12.15.

1458200201.medium_hor

Bild: bilder-e.de

1426537741.xs_thumb-

Freiwillige Gemeindespende


Beim aktuellen Aufruf zur freiwilligen Gemeindespende ist mit Stand 24.6.2016 folgendes an Spenden zusammen gekommen

Davenstedt        16.745,39 €
Velber                 9.080,00 €

Vielen Dank für Ihre grosszügige Unterstützung bis hierhin!!!



1451400694.medium

Bild: mw

1426537741.xs_thumb-

TANZEN IN DAVENSTEDT


Mit Freude an der Bewegung bei Tänzen aus aller Welt - von Israel über Europa bis nach Amerika - tanzen wir Kreistänze, Paartänze, Kontra, Round, Square und Blocktänze!

Interessierte sind herzlich eingeladen jeweils am Mittwoch von 15.00 - 16.30 Uhr bei uns im Gemeindezentrum in St. Johannes vorbei zu schauen!

Bei Fragen -> Ursula Schumacher -> Tel: 49 02 06
1437387078.medium

Bild: Ev. Landeskirche